NACH OBEN

Aufgrund der Covid-19 Pandemie und des damit bedingten beschränkten Zugangs zu den Laboren, können fachwissenschaftliche Arbeiten im Moment nur in eingeschränktem Maße angeboten werden.


Studentische Arbeiten

Wenn Sie Interesse an einer fachwissenschaftlichen Arbeit (Semester-, Bachelor- oder Masterarbeit) haben, kontaktieren Sie uns bitte unter mdi-lehrstuhl@rub.de und wir versuchen, ein passendes Thema für Sie zu finden.
 

Neue Angebote für Masterarbeiten im Rahmen der Master Research Group MST-M: Mikrosystemtechnik (MST) als Werkzeuge für die Materialforschung

Am Lehrstuhl Materials Discovery and Interfaces arbeiten wir an der Entwicklung von Mikrosystemen, die wir für die Erforschung multifunktionaler Werkstoffe einsetzen können. Dafür bieten wir motivierten und selbständigen Studierenden die Möglichkeit, mit einem interdisziplinären Team in einem hervorragend ausgestatteten Reinraum Praxiserfahrung zu sammeln.

Betreut werden Sie dabei von einer promovierten Wissenschaftlerin, die über mehrjährige Erfahrung in der Industrie und Wissenschaft verfügt und diese Erfahrungen mit viel Begeisterung weitergibt. Zusätzlich haben Sie die Chance, im Rahmen der Master Research Group MST-M (Mikrosystemtechnik für Materialforschung unterschiedliche Seminare, z. B. zu Projektmanagement, zu besuchen.

Je nach Themenschwerpunkt werden Sie ein Design entwerfen, sich in die benötigten Prozessanlagen einarbeiten sowie selbständig Testreihen entwickeln und durchführen. Die Ergebnisse werden von Ihnen in einem Bericht und einem Poster zusammengefasst.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Begeisterung und gutes Grundverständnis für Mikrosystem- und Nanotechnologie sowie Werkstoffwissenschaft
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
  • Engagement
  • Detailtreue 
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Sicherer Umgang mit MS-Office + AutoCAD wünschenswert 

Informationen zur Master Research Group MST-M finden Sie hier.

Bei Fragen oder Bewerbungen wenden Sie sich bitte an Dr. rer. nat. Sigurd Thienhaus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!